Verfasst von: Blogolade | 23. Dezember 2012

oh du fröhliche…

Alle Jahre wieder…

Ne, dieses Jahr anders. Ich arbeite nicht nur endlich wieder, ich habe letzte Woche auch Urlaubsvertretung gemacht. Das heißt ich war jeden Tag von 7 bis 16 Uhr durchgehend auf der Arbeit. Laut Zeitplan hab ich eine Stunde Mittagspause aber weil immer irgendwas dazwischen kommt, fiel selbst die aus.

Tja, da blieb auch zu Hause alles liegen. Außer dem Magen-Darm-Virus, den haben wir noch mitgenommen. Zum Glück hats mich ausnahmsweise nicht ganz so arg erwischt, ich konnte weiterarbeiten, wenn ich auch aus dem letzten Loch pfiff. Urlaubsvertretung UND Magen-Darm war dann so eine Mischung, die mir noch einige Kilo abtrainiert hat sodass ich fast im Untergewicht gelandet wäre. Mein BMI ist jetzt bei 20,5. Was andere für erstrebenswert halten, finde ich gar nicht gut. Überall stehen Knochen raus und ich tue mir an mir selbst weh. Das soll mir erstmal jemand nachmachen :D

Die Weihnachtskarten, ich erwähnte das ja schonmal, sind alle rechtzeitig fertig geworden. Leider hatte ich nur noch 8 Briefmarken, das heißt 8 Karten sind pünktlich auf die Reise gegangen, die restlichen 14 liegen in meiner Handtasche. Ich werde sie nach Weihnachten abschicken. Der gute Wille war da, ich kam nur zu nix.

Die Weihnachtsgeschenke für die Kinder sind sogar eingepackt. Juchuuu. Nur zwei Sachen finde ich nicht mehr wieder. Wie peinlich ist das denn bitte? :D Weil die Sachen noch nicht verpackt waren, habe ich sie gut versteckt. Zu gut offenbar. Naja, es ist nix was schlecht wird, es taucht wieder auf. Vielleicht pünktlich zu Ostern?

Der Göttergatte sabotiert unsere hervorragenden tollen unvermeidbaren Pläne für Heiligabend indem er jetzt die Magen-Darm-Grippe bekommen hat. Gehen wir halt an einem anderen Tag zum Schwiegervater, mir ist es nur Recht so. Schließlich muss ich morgens noch arbeiten und nachmittags will ich eigentlich nur einen schönen Heiligabend mit Bescherung zu Hause feiern und nicht noch die Schwiegers besuchen.

Ich wünsche euch allen ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest!

About these ads

Responses

  1. Ich wünsche Euch ebenfalls ein schönes Weihnachtsfest! Hoffentlich geht es dem Herrn des Hauses morgen so weit wieder gut!
    Alles Liebe
    Katha

  2. Frohe Weihnachten und ne gute Besserung an den Gatten.

    Ps. mit den Geschenke suchen kommt mir bekannt vor – passiert meiner Mutter auch alle Jahre wieder.


Kategorien

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 33 Followern an

%d Bloggern gefällt das: